Krankheitsbilder

Zentrum für Seltene Erkrankungen

Sprecherin:
Prof. Dr. med. Beate Winner
 

Krankheitsbilder

Seltene Erkrankungen sind in ihrer Menge gar nicht einmal so ungewöhnlich, wie ihr Name vermuten lässt: rund vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer der rund 6.000 als selten eingestuften Krankheiten. Das Problem: Sie bilden in sich eine heterogene Gruppe aus komplexen Krankheitsbildern mit unterschiedlichen Ursachen und Verläufen und benötigten hochspezifische Therapien. Durch die geringe Anzahl und überregionale Verteilung von erfahrenen Fachärzten ist die Situation der Betroffenen zusätzlich erschwert. Umso wichtiger ist daher die Arbeit von interdisziplinär aufgestellten Zentren wie dem Erlanger ZSEER, die durch eine hohe räumliche Konzentration von Spezialisten und Forschern ein breites Spektrum für seltene Diagnosen und Therapien abdecken können.

Weitere Informationen zu den Zentren