Labordiagnostik

Ektodermale Dysplasien

Sprecher:
Prof. Dr. med. Holm Schneider

Molekularbiologische Analysen

sind heute ein wichtiges diagnostisches Instrument und oft Voraussetzung für seriöse prognostische Aussagen. Im Rahmen wissenschaftlicher Studien bieten wir die molekulargenetische Diagnostik der hypohidrotischen ektodermalen Dysplasien an. Das Untersuchungsspektrum umfasst dabei die Gene EDA, EDAR, EDARADD und WNT10A.

 
Kontakt

Loschgestraße 15
91054 Erlangen

Sekretariat:

Telefon: 09131 85-36220
Fax: 09131 85-85-33013
E-Mail: zederatuk-erlangen.de

Direktlinks

Sprechstunden
Mitarbeiter

 

Logo Top Nationales Krankenhaus 2019 FOCUS