Über uns

Ektodermale Dysplasien

Sprecher:
Prof. Dr. med. Holm Schneider

Struktur des Zentrums

Das Zentrum für Ektodermale Dysplasien Erlangen (ZEDER) betreut Patienten mit angeborenen Fehlbildungen, die sich auf erbliche Entwicklungsstörungen des äußeren embryonalen Keimblattes (Ektoderm) zurückführen lassen.

An der Kinder- und Jugendklinik ist ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen und Ernährungsberatern für die Betreuung junger Patienten mit ektodermalen Dysplasien zuständig und koordiniert die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Erwachsene Patienten, bei denen meist die Haut- und Haarprobleme im Vordergrund stehen, werden primär an der Hautklinik betreut. 

Weitere enge Kooperationspartner sind die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Klinik, die Radiologie, die Kieferorthopädie, die Augen- und die HNO-Klinik. Vorgeburtliche Diagnostik und ggf. Therapie sowie die Behandlung von Entwicklungsstörungen der weiblichen Brust erfolgen an der Frauenklinik. Zudem besteht eine intensive Zusammenarbeit mit der deutsch-österreichischen Patientenorganisation.

 
Mitarbeitersuche
Kontakt

Loschgestraße 15
91054 Erlangen

Sekretariat:

Telefon: 09131 85-36220
Fax: 09131 85-85-33013
E-Mail: zederatuk-erlangen.de

Logo Top Nationales Krankenhaus 2019 FOCUS